111 - Übern Berg

*

PRIVATTHEATERTAGE HAMBURG
21. JUNI 2019
THEATER KEHRWIEDER

 

Alpentrekking mit Beethoven
Uraufführung

 

 

Wir haben zum 5. mal (!!!) die Ehre, in Hamburg zu den Privattheatertagen eingeladen und für den Monica-Bleibtreu-Preis nominiert zu sein (2017 erhielten wir dort den Publikumspreis). Am 21. Juni werden wir auf der Varieté-Bühne „Theater Kehrwieder“ in der Speicherstadt mit „111 – Übern Berg“ von Detlef Vetten und Fabian Dobler gastieren, das zu Beginn dieser Spielzeit im September in der Basilika uraufgeführt wurde. Das Stück verbindet auf innovative Weise Musik und Theater, indem auf der Grundlage von Beethovens letzter Klaviersonate op. 111 vom aufregenden und geheimnisvollen Selbsterfahrungstrip eines Großstadtmenschen auf seinem Fußmarsch über den Brenner erzählt wird. (Regie: Peter Simon, Darsteller: Milena Weber, Alexander Klages, Elmar F. Kühlung, am Akkordeon: Antje Steen, musikalische Leitung und am Piano: Fabian Dobler)

Allein die Teilnahme an diesem bundesweit ausgerichteten und aus Bundesmitteln finanzierten Festival ist äußerst ehrenvoll: von über 200 deutschen Privatbühnen bewerben sich jedes Jahr zwischen 80 und 90 Theater, und aus diesen werden schließlich 12 von einer reisenden Jury für die Nominierung ausgewählt. So dürfen wir mit großer Freude Singen und den Hegau nun zum fünften mal repräsentieren – drücken Sie uns die Daumen!